Besuchen Sie gerne auch unseren Shop.

Linguine mit Ahornsirup-Sahne und Lavendelblüten

LiguineLavendel
Erinnern Sie sich? Hochsommer. Es ist heiß. Sie sitzen im Schatten. Irgendwo in Italien, Frankreich oder zu Hause in Ihrem eigenen Garten. Die Grillen zirpen. Sie nippen an einem kühlen Getränk und betrachten den Lavendel, genießen seinen unverwechselbaren Duft. Besondere Sommer-Momente, die man festhalten möchte. Heute stellen wir Ihnen ein Gericht vor, das diesen Moment aufleben lässt: Linguine mit Ahornsirup-Sahne und Lavendelblüten. Haben Sie Lust?


Zutaten für 2 Personen
 
300 g Linguine

200 g Sahne

40 g Butter

40 g frischer Parmesan

1 EL Ahornsiurp

1 EL frische Zitronenverbene

1 EL frischer Thymian

Lavendelblüten

 

Zubereitung

Die Butter bei hoher Hitze in einer Pfanne erhitzen, bis sie bräunlich ist. Dann etwas salzen. Die Sahne dazugießen. Umrühren. Kurz aufkochen. Ahornsirup, geriebenen Parmesan, gehackte Zitronenverbene und Thymian hinzugeben. Sie können auch andere Kräuter wie Salbei oder Oregano verwenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ganze circa zwei Minuten aufkochen lassen, dann zur Seite stellen und abdecken.

Die Linguine kochen und auf die Teller geben. Nun noch die Sauce über die Nudeln und mit ein paar Lavendelblüten, vielleicht auch ein paar Scheiben gehobeltem Parmesan verzieren.

Das war es auch schon. Ein Gericht, bei dem man viel ausprobieren kann. Es lebe die Kreativität!

Bon appétit.


The following two tabs change content below.
Garten und Gabel // MZ

Garten und Gabel // MZ

Manfred Zimmer wechselte nach dem Informatikstudium in die Kommunikationsbranche und arbeitet dort als Konzeptioner und Berater für große Marken und kleine Start-ups. Sein Herz gehört seit Kindesbeinen an der experimentellen Küche. Für ihn ist beim Kochen alles erlaubt: Hauptsache, es schmeckt und ist gesund – allerdings braucht man dafür immer gute Zutaten.
Garten und Gabel // MZ

Neueste Artikel von Garten und Gabel // MZ (alle ansehen)

No Comment

Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar